Abstimmung

Zufallsbild


Rekordteilnehemerzahl beim Watterturnier PDF Drucken E-Mail
Am vergangenen Freitag fand wie gewohnt am ersten Freitag im Februar das Watterturnier der Untertraubenbacher Fußballer statt.

Gut Blatt hieß es ab 19:30 Uhr , als das Fußballersportheim für jung und alt aus dem ganzen Landkreis seine Pforten öffnete. Gespielt wurde in Zweier-Teams, wobei jedes Team drei Spiele mit jeweils 32 Durchgängen  abzuliefern hatte. Mit 44 Pärchen als Teilnehmer wurde der Vorjahresrekord von 40 nochmals überboten, das stimmte die beiden Organisatoren Fabian und Florian Raith natürlich glücklich bei ihrer Siegerehrung. So war das Vereinsheim bis zum letzten Platz gefüllt und unter den Augen von einigen Zuschauern setzte sich letzten Endes das Pärchen bestehend aus Vogl und Früchtl aus Zandt mit 42 positiv geschriebenen Punkten durch und durfte sich über 100 Euro Preisgeld freuen. Mit acht Punkten weniger landete das Brüderpaar Irrgang auf Rang zwei. Mit 27 gutgeschriebenen sicherten sich Bergmann und Ruhland, die sogar aus Schwarzenfeld angereist waren, den letzten Geldpreis. Bis zum 18. Platz durften sich die Teilnehmenden über Brotzeitpreise freuen.

Die Fußballabteilung bedankt sich bei allen Teilnehmern und der tollen Resonanz innerhalb des Landkreises.

 
  weiter >
[ Zurück ]