Abstimmung

Zufallsbild


Login Form






Passwort vergessen?
Noch kein Benutzerkonto?
Registrieren
A Punkt is a Punkt PDF Drucken E-Mail

Mit einem hart erkämpften 1:1-Unentschieden kehrte die Erste vom Tabellenführer SV Wilting zurück.

Wieder einmal hat sich die gute konditionelle Verfassung der Meindl-Elf vor allem in der Schlussviertelstunde bezahlt gemacht. Sah es anfangs noch danach aus, als würde man gegen gut kombinierende Wiltinger den kürzeren ziehen, gelang am Ende doch noch der - über 90 Minuten gesehen - etwas glückliche Ausgleich.

Bei ausgeglichenen ersten 20 Minuten übernahmen die Hausherren danach die Initiative und erspielten sich ein deutliches Übergewicht. Vor allem auf den Aussenbahnen stellten die Gastgeber den FCU vor große Probleme. Mehrere sehr gute Einschussmöglichkeiten wurden versiebt. Zweimal brannte es lichterloh als "Oldie" Martin Mühlbauer gefährlich im Strafraum auftauchte. Dank einer herausragenden Leistung von Andreas Schütz, dem auch der Pfosten einmal hilfreich zur Seite stand, konnte man mit einem 0:0 die Seiten wechseln.

Was aus dem Spiel heraus nicht gelang, schaffte dann Bettig in der 60. Minute mit einem Freistoß. Den quer gespielten Ball verwandelte er mit links aus 22 Metern halbrechter Position unhaltbar. Mit der 1:0-Führung im Rücken zogen sich die stark ersatzgeschwächten Wiltinger etwas zurück und einige Spieler mussten wohl auch ihrem hohen Tempo etwas Tribut zollen.

Anders dagegen die FCler. Mehr und mehr konnten sie nun das Spielgeschehen diktieren. Zu selten jedoch konnte man kompakt nackrücken und die Bälle in der Spitze halten. So mußte denn auch eine beherzte Aktion von Michael Aumer herhalten um den Ausgleich zu erzielen. Mit einem Sololauf fast von der Mittellinie an schüttelte er mehrere Gegenspieler ab, drang in den Strafraum ein und spielte quer. Im Gewühl behielt schließlich Stefan Götz die Übersicht und traf zum umjubelten Ausgleich (80.).  

Wenige Minuten danach übersah der SR ein eindeutiges Handspiel der Hausherren im Strafraum. Aber ein erfolgreich verwandelter Handelfmeter wäre dann wohl doch des Guten etwas zu viel gewesen an diesem Tag.

So können die FCler mit dem Punktgewinn recht gut leben und haben die Wiltinger in der Tabelle nicht entwischen lassen. Bereits am Freitag abend steht das Derby gegen SV Obertrübenbach an. Der ominöse 7. Spieltag also, der angeblich so viel über den weiteren Saisonverlauf aussagen soll...

 
  weiter >
[ Zurück ]

Tabelle

1. Mannschaft 10/11
  Heim   Gesamt Auswärts

Navigations-Menü

Tabelle
Ergebnisse
Fieberkurve
Tabelle und Ergebnisse
Statistik
Saison Statistik
Spielübersicht
erweit. Spielüberischt
Kreuztabelle

Who's Online

Aktuell 2 Gäste online